Engagementpreis NRW verliehen

Vier herausragende Projekte wurden am 4. Dezember mit dem Engagementpreis NRW 2023 ausgezeichnet.

Bei der Preisverleihung im Ständehaus K21, Kunstsammlung NRW, übergab Ministerpräsident Hendrik Wüst den Jurypreis an das Projekt „KuKuK, Kunst und Kultur im Köpfchen“ aus Aachen und sagte: „Sechs Millionen Menschen – Ehrenamt tut einer Gesellschaft gut! Daher ist es ein Thema für alle, für das Land Nordrhein-Westfalen.“

Die weiteren Preisträger:

„KulturScheune1a“, Sintfeld Stiftung e.V., Bad Wünnenberg (Kategorie: Sonderpreis der Nordrhein-Westfalen-Stiftung)

„Kulturgut Schrabben Hof in Kirchhundem-Silberg“, MuT Sauerland e.V., Lennestadt (Kategorie: Sonderpreis des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft)

„KulturGüterBahnhof“, MusikZehner e.V., Langenfeld (Kategorie: Publikumspreis)

Mit dem Engagementpreis NRW würdigt die Landesregierung in Kooperation mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege das freiwillige Engagement.
Der Wettbewerb stand in diesem Jahr unter dem Motto „Engagiert für Kunst und Kultur in NRW“. Die Preise sind mit jeweils 5.000 Euro dotiert.

Weitere Informationen auf engagiert-in-nrw.de

Einladung Jahrestagung 2024

Wir laden herzlich zur nächsten Jahrestagung der lagfa NRW ein, die am 12./13. März 2024 im Int. Tagungshaus cjd Bonn stattfinden wird. Auf dieser wollen wir uns der bunten Vielfalt im Engagement widmen. Und 2024 ist für die lagfa NRW ein besonderes Jahr: 20 Jahre nach der Gründung 2004 möchten wir den Geburtstag mit Ihnen angemessen feiern.

Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie in der Einladung zur Jahrestagung 2024.

Tagungshaus cjd in Bonn von außen

Wie in den vergangenen Jahren wird die Mitgliederversammlung der lagfa NRW e. V. unmittelbar vor der Jahrestagung abgehalten.  

2.000 x 2 Tickets für Engagierte in NRW – WestLotto & lagfa NRW

Als Dankeschön für engagierte Menschen in NRW verlost WestLotto ab dem Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember 1.000 x 2 Tickets für die Streetartistik-Show urbanatix in der Grugahalle Essen.

Hier finden Sie das Anschreiben an die Freiwilligenagenturen und ein Schreiben zur Weiterleitung an Engagierte.

Informationen zur gemeinsamen Aktion von WestLotto und laga NRW e.V. auch auf der Internetseite https://www.danke-ehrenamt.de

Westlotto verlost Karten für Engagierte in NRW

Verleihung Ehrenamtsmedaille NRW

Am 25.09.2023 wurde zum ersten Mal die Ehrenamtsmedaille des Landtags Nordrhein-Westfalen verliehen. Landtagspräsident André Kuper überreichte im Parlament die mit 3.000 Euro dotierte Ehrenamtsmedaille an sieben Initiativen und Einzelpersonen, die sich durch ihr bürgerschaftliches Engagement besonders verdient gemacht haben.
Der Jury gehörten das Landtagspräsidium sowie Stephanie Krause (Vorstand der lagfa NRW), Jochen Beuckers (Mitglied des Sprecher:innen-Teams des Netzwerks Bürgerschaftliches Engagement NRW) und Stefan Ast (Geschäftsführer der NRW-Stiftung) an.

Jüry der Ehrenamtsmedaille NRW im Landtag

Foto: Landtag NRW / Volker Hartmann

Preis WestfalenBeweger verliehen

Der Wettbewerb „WestfalenBeweger“ der Stiftung Westfalen-Initiative für Eigenverantwortung und Gemeinwohl ehrt Initiativen und Engagierte für ihr herausragendes bürgerschaftliches Engagement und zeichnet vorbildliche Projekte aus, von denen andere lernen können.
Am 16. September wurde der Preis an die Preisträger im LWL-Industriemuseum Schiffshebewerk Henrichenburg übergeben. Mitglied der Jury war auch Stephanie Krause von der lagfa NRW.

Ausführliche Informationen auf der Seite der Stiftung Westfalen-Initiative

Preisträger des WestfalenBeweger für herrausragendes bürgerschaftliches Engagement